Neubau nach KfW 40 Plus in Heppenheim

Effiziente Mieterstromversorgung über PV-Anlagen und Stromspeicher

Im südhessischen Heppenheim haben wir in Zusammenarbeit mit der Gluza Group ein Mieterstromkonzept für die Starkenburg Terrassen entwickelt und umgesetzt. Der Neubau nach Effizienzhaus-Standard 40 Plus umfasst zwei besonders umweltverträglich und klima­freundlich gebaute Gebäude mit 16 Wohneinheiten. Alle Bewohner:innen vor Ort profitieren nun von einer zukunfts­weisenden Energie­versorgung durch vor Ort erzeugten Mieterstrom.

Projekthighlights

  • effiziente Mieterstromversorgung über PV-Anlagen und Stromspeicher
  • Effizienzhaus-Standard 40 Plus
  • Visualisierung der Energieflüsse für die Bewohner:innen

Energiebausteine im Projekt

In den Starkenburg Terrassen profitieren die Bewohner:innen von einer zukunftsweisenden Energieversorung durch Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Das Energiekonzept

Der Strom stammt aus Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach. Ein eigener Stromspeicher garantiert zudem, dass auch in den Abend­stunden und an Tagen mit wenig Sonneneinstrahlung selbst produzierter Solarstrom zur Verfügung steht. Um die Bewohner:innen noch stärker in die Energieversorgung zu involvieren, werden für sie die Energieflüsse in einem Web­portal und in einer App visualisiert und greifbarer gemacht.

Das Projekt auf einen Blick

Standort Heppenheim
Projektpartner Gluza Group
Objektart Neubau nach KfW 40 Plus
Volumen 2 Gebäude
16 Wohneinheiten
Installierte Leistung PV-Anlage: 28,86 kWp
Teilnahmequote 100 %
Bedarfsdeckung 47 % des lokalen Strombedarfs wird durch die PV-Anlagen gedeckt
   

 

Die naturstrom vor Ort App

In einer ansprechend gestalteten App haben auch die Bewohner:innen ihre Daten jederzeit im Blick. Die App zeigt den Stromverbrauch, die lokale Erzeugung und die gemeinsame CO2-Ersparnis an. Darüber hinaus gibt die App Erzeugungsprognosen, Tipps & Tricks zum Strom­sparen und verbindet die Menschen vor Ort. Die App ermöglicht eine spieler­ische Beschäftigung mit dem Thema Energie und unterstützt beim klima­freund­lich­eren Alltagshandeln.