Windpark Rugendorf

Der Windpark Rugendorf ist 2021 in Bayern ans Netz gegangen ist. Der durch die naturstrom AG projektierte und gebaute Windpark an der Grenze der oberfränkischen Landkreise Kulmbach und Kronach liefert durch vier leistungsstarke Anlagen der 3-Megawatt-Klasse genügend saubere Energie für mehr als 6.250 durchschnittliche Drei-Personen-Haushalte.

Damit ersparen sie der Atmosphäre jährlich circa 14.000 Tonnen CO2. Die vier Anlagen des Typs Vensys V120 drehen sich auf dem Gebiet der Gemeinden Rugendorf, Weißenbrunn, Kronach und Marktrodach und sollen dank der insgesamt installierten Leistung von 12 Megawatt (MW) plangemäß zusammen 20 Mio. Kilowattstunden (kWh) Strom im Jahr erzeugen.

Jede von ihnen ragt bis auf eine Nabenhöhe von 139 Metern hinauf und hat einen Rotordurchmesser von 120 Metern.