BEGimpuls digital

Bürgerenergie-Solarparks erfolgreich planen:
von der Flächenakquise bis zur Inbetriebnahme

Die Bundesregierung hat Erneuerbaren Energien in der EEG-Novelle einen Vorrang eingeräumt – das Potential des Ausbaus ist also groß. Es gilt der Grundsatz, dass die Nutzung von Erneuerbaren im überragenden öffentlichen Interesse liegen. Dazu wurden zahlreiche Maßnahmen beschlossen, die für einen schnelleren Ausbau von Photovoltaik in Deutschland sorgen sollen. Demnach ist etwa die Bereitstellung neuer Flächen für Photovoltaik geplant sowie eine Beteiligung der Kommunen. Zudem will die Regierung die Planungs- und Genehmigungsverfahren verschlanken und auch den Netzausbau vorantreiben.

Doch diese sind umfangreich und benötigen oftmals Fachwissen. In unserem nächsten BEGimpuls möchten wir Ihnen zum Thema Freiflächensolar einige Hilfestellungen von Akquise und Planung bis hin zur Vermarktung an die Hand geben. Wir laden alle Bürgerenergie-Aktiven daher herzlich ein zum:

BEGimpuls digital am Mittwoch, den 23. November 2022, 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme via Microsoft Teams. Den Link zur Veranstaltung senden wir Ihnen rechtzeitig zu.

Bitte melden Sie sich bis zum 21. November über diese Seite an. Fragen können Sie gerne vorab an buergerenergie(at)naturstrom.de richten.

Programm

17:00Begrüßung
17:10Ran an die Freifläche: PV-Potenzial voll ausschöpfen
Planung & Genehmigung, Flächenakquise, Gründung Christian Schacht, naturstrom
17:40Nach der Inbetriebnahme:
Vermarktungsmodelle und weitere Geschäftsfelder für Bürgerenergiegesellschaften Lea Timmermann, naturstrom
18:00Praxisbeispiel:
Erfahrungsberichte der Bürger-Energie-Genossenschaft Neuburg-Schrobenhausen-Aichach-Eichstätt eG Matthias Haile und Peter Mießl
18:30Fragen und Platz zum Austausch
19:00Ende der Veranstaltung

 

Jetzt anmelden

BEGimpuls digital Anmeldung

Ihre Daten
Bevor Sie absenden
Datenschutz*