Kalte Nahwärme

Brennstofffrei heizen in Ihrem Neubaugebiet

Mit NATURSTROM als zuverlässigem und erfahrenem Wärmepartner wird Ihr Neubaugebiet zum nachhaltigen Vorzeigeprojekt. Denn über innovative „kalte Nahwärmenetze“ können Ihre Neubauten mittels effizienter Wärmepumpen bereits mit sehr niedrigen Ausgangstemperaturen von 8 bis 10 Grad Celsius beheizt werden. Der große Vorteil: Als primäre Energiequelle kann dazu kostenlose Erdwärme genutzt werden, die immer zur Verfügung steht. Fossile oder nachwachsende Brennstoffe wie Pellets werden nicht benötigt. So schonen Sie die Umwelt und machen sich gleichzeitig unabhängig von den Preisschwankungen fossiler Energieträger.

Kalte Nahwärme – Ihre Vorteile auf einen Blick

Für Gemeinden

  • Umweltschonende und brennstofffreie Wärmeversorgung Ihres Neubaugebiets
  • Wärmeversorgung von Planung, Bau bis Betrieb aus einer Hand – ohne Mehrkosten für die Gemeinde
  • Schlagkräftige Vermarktungsargumente gegenüber den Grundstücksinteressenten

Für Wärmekunden

  • Hoher Versorgungskomfort mit gutem Gewissen
  • Stabile Preiskomponente durch Einsatz von Erdwärme
  • Temperierung der Wohnungen im Sommer über Flächenheizung
  • Keine Wartungskosten, da die Wärmepumpen durch die Betreibergesellschaft gewartet werden
  • Platzsparende Technik ohne Brennstofflager oder Schornstein

Alle kalte Nahwärme-Leistungen aus einer Hand

Wir unterstützen Sie bei NATURSTROM schon von der ersten Idee an. Dazu übernehmen wir Machbarkeitsanalysen, die Projektplanung und den Bau bis zum betriebsfertigen kalten Nahwärmenetz. Auch während des Betriebs stehen wir Ihnen als erfahrener Partner gerne zur Seite.

Um die Wertschöpfung in Ihrer Region zu halten, arbeiten wir beim Bau und Betrieb des kalten Nahwärmnetzes nach Möglichkeit mit Unternehmen vor Ort sowie bewährten Partnern zusammen.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Planung und Entwicklung von kalten Nahwärmenetzen
  • Projektumsetzung und Bau der Energieerzeugungsanlagen
  • Betriebsführung, Service, Wartung, Rohstoffversorgung
  • Sektorkopplung durch Integration erneuerbaren Stroms, Kommunikation und E-Mobilität
  • projektbegleitende Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Beispielhafte Referenzprojekte

naturstrom kommunen kalte nahwaerme reichenbach

„Kaltes Nahwärmenetz“ Reichenbach

Neubauquartier mit höchsten ökologischen Ansprüchen: Kalte Nahwärme und Sonnenstrom-Versorgung in Reichenbach an der Fils.

Wie funktioniert kalte Nahwärme bei NATURSTROM?

naturstrom kommunen kalte nahwaerme wie funktioniert kalte nahwaerme

Das kalte Nahwärmenetz kommt im Gegensatz zur klassischen Nahwärme ohne Heizzentrale aus. Stattdessen macht sich die Technik die konstante Temperatur von ungefähr 10 Grad Celsius zunutze, die unter dem Erdboden vorherrscht. Diese Wärme wird von Erdkollektoren aufgenommen, die in der Nähe des Baugebiets oberflächennah verbaut werden. In den ungedämmten Rohren des kalten Nahwärmenetzes gelangt die Erdwärme zu den angeschlossenen Neubauten.

Das Temperaturniveau beträgt hier etwa 8 bis 10 Grad Celsius. In den Häusern heben Wärmepumpen die Temperatur auf ungefähr 35 Grad Celsius für die Heizung und über 60 Grad Celsius für eine hygienische Trinkwassererwärmung an. Besonders interessant für heiße Sommertage: Das System kann auch zur Temperierung der Räume genutzt werden. Durch die Flächenheizungen wird dann kühles Wasser geschickt, das auch an warmen Tagen für eine angenehme Raumtemperatur sorgt.

Wir sind gerne für Sie da

Michael Keller

Michael Keller

Tel 09545 443 843 - 461
E-Mail

Sektorkopplung leben

Gleichzeitig mit dem kalten Nahwärmenetz können Glasfaser-Leerrohre verlegt und Lösungen für nachhaltige Stromversorgung und E-Mobilität geprüft werden.

Sprechen Sie uns an

Beginnen Sie mit kalter Nahwärme bei der CO2-Reduzierung im Gebäudebestand

Sie möchten dafür sorgen, dass Neubaugebiete in Ihrer Gemeinde ausschließlich nachhaltig versorgt werden und den CO2-Ausstoß so gering wie möglich halten? Mit unserer langjährigen Expertise im Bereich Planung, Bau und Betriebsführung von Wärmelösungen liefern wir passgenaue Lösungen für Ihre Gemeinde. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Nahwärme

Kontaktformular
*Pflichtfelder