Die Mitglieder unseres Aufsichtsrats

Sie beraten und kontrollieren den Vorstand

Dr. Hermann Falk – Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Hermann Falk

Dr. Hermann Falk ist seit 2002 Aufsichtsratsvorsitzender. Die Energiebranche kennt Falk seit seiner juristischen Promotion 1996. Von 2013 bis 2017 führte er die Geschäfte des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). In dieser Zeit gehörte er zu den Initiatoren des Bündnis Bürgerenergie (BBEn), dessen Aufsichtsrat er vorsitzt. „Von den Bürgern und für die Bürger“, so sieht er die Energiewende. Heute ist Falk Vorstand der GLS Treuhand. Bis 2012 war er in leitenden Positionen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen und zuvor beim Goethe-Institut aktiv. Als Rechtsanwalt zugelassen ist er seit 1997.

Dr. Michael Ritzau – stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Michael Ritzau

Dr. Michael Ritzau gehört seit 2013 dem Aufsichtsrat an, seit 2020 als stellvertretender Vorsitzender. 1988 gründete Ritzau mit einem Partner das Beratungsunternehmen B E T (Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH). „Schon damals war ich überzeugt, dass die Energieversorgung in Richtung eines ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Systems umgestaltet werden muss“, sagt der promovierte Elektrotechniker. Die Geschäftsführung gab er 2017 ab, ist dem Unternehmen aber weiterhin als Generalbevollmächtigter verbunden.

Christine Banning

Christine Banning

Christine Banning ist seit 2013 im Aufsichtsrat. Bis 2017 hat sie insgesamt 13 Jahre lang in verschiedenen Funktionen in der Projektentwicklung, im Projektmanagement und in der Geschäftsführung einer Betreibergesellschaft den Aufbau der NATURSTROM-Gruppe unterstützt und begleitet. „Das Maß aller Dinge ist für mich stets der Mensch, auch in der Ökonomie“, beschreibt sie ihre Überzeugung. Heute ist sie, wie schon vor ihrer Zeit bei NATURSTROM, als freie Innenarchitektin sowie als Reiki-Meisterin tätig.

Prof. Dr. Uwe Leprich

Prof. Dr. Uwe Leprich

Prof. Dr. Uwe Leprich gehört seit 2019 dem Aufsichtsrat an. Den Volkswirt treibt der Wettbewerb im Strommarkt um. Leprich beobachtet „eine Marktkonzentration zugunsten großer Konzerne. Umso wichtiger, dass unabhängige Unternehmen wie NATURSTROM eine Alternative bieten.“ Seit 1995 lehrt und forscht Leprich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW). Von 2016 bis 2018 war er als Abteilungsleiter beim Umweltbundesamt tätig, zuvor führte Leprich das von ihm mitgegründete Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES).

Dr. Simone Peter

Dr. Simone Peter

Dr. Simone Peter, im Aufsichtsrat seit 2020, ist der Energiewende seit vielen Jahren aufs Engste verbunden. Seit 2018 ist sie Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE), in den 2000ern leitete sie die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und war bei EUROSOLAR tätig.
„Die Erneuerbaren-Verbände, NATURSTROM und mich verbindet das Ziel, die Erneuerbaren voranzubringen – mit den Menschen vor Ort.“, so Peter. Auf politischer Bühne wurde sie als Bundesvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen sowie als Umweltministerin im Saarland bekannt.

Michael Podsada

naturstrom ueberuns naturstrom ag aufsichtsrat michaelpodzada

Michael Podsada, seit 2014 Mitglied des Aufsichtsrats, bringt die Erfahrung aus drei Jahrzehnten im Finanzsektor in das Gremium ein. 2014 gründete der Jurist die REMI5 GmbH, eine Vermögensberatung für Privat- und Geschäftskunden. Zuvor war er in leitenden Funktionen u. a. bei der BCA AG sowie bei einer Tochtergesellschaft der Allianz SE aktiv. Die Energiewende begleitet er seit vielen Jahren privat. „Eine Anti-AKW-Demonstration in Brokdorf war der Startschuss“, so Podsada. Anfang der 2000er beteiligte er sich zudem an zwei Windrädern.