PV-Anlage Merkendorf

Zugreisende genießen besondere Ausblicke – das gilt auch für den NATURSTROM-Solarpark Merkendorf. Das Sonnenkraftwerk erstreckt sich innerhalb eines 110m-Korridors entlang der Schienenstrecke zwischen den mittelfränkischen Städten Gunzenhausen und Ansbach. Mit einer installierten Leistung von fast 5,8 Megawatt ist die Anlage die bisher mit Abstand größte durch NATURSTROM errichtete.

Auf jede Einwohnerin bzw. jeden Einwohner Merkendorfs kommen fast neun Solarmodule – mehr als 23.000 Paneele mit einer Modulfläche von über 38.000 m2 wurden im Frühjahr 2014 installiert. Der durchschnittliche Jahresertrag wird voraussichtlich bei rund 5,8 Mio. Kilowattstunden liegen. Das ist genug sauberer Strom für ca. 1.800 Haushalte und somit rein rechnerisch mehr als ausreichend, um ganz Merkendorf zu versorgen.

Damit die Einwohnerinnen und Einwohner von Merkendorf sowie umliegender Gemeinden von den Erträgen des Solarparks profitieren, hat die NATURSTROM AG eine Betreibergesellschaft gegründet, an der sich Bürgerinnen und Bürger finanziell beteiligen konnten.

Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf3
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf4
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf5
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf6
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf8
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf9
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf10
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf11
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf12
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf13
Naturstrom AG Kraftwerke PV Merkendorf14