SonnenDach und SonnenDuo

Erzeugen und speichern Sie ihren eigenen Ökostrom.

Mit unseren Angeboten aus Solaranlage, Stromspeicher und Service erzeugen Sie zu Hause nicht nur Ihren eigenen Ökostrom. Sie erzeugen auch ein neues, positives und beruhigendes Gefühl. Denn Sie leisten aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz, machen sich unabhängiger vom Stromnetz samt steigender Preise und nutzen ohne Investitionskosten unser Rundum-sorglos-Paket. Sie zahlen für Ihr NATURSTROM SonnenDach oder SonnenDuo lediglich einen fixen Pachtbetrag pro Monat. Die Höhe können Sie hier einfach berechnen und auf Wunsch direkt ein unverbindliches Angebot anfragen:

Jetzt berechnen

NATURSTROM SonnenDach und SonnenDuo – kurz erklärt:

Unser NATURSTROM SonnenDach ist eine hochwertige Solaranlage. Auf Ihrem Dach produziert sie sauberen Strom, den Sie direkt verbrauchen können. Mit dem NATURSTROM SonnenDuo – unserer Kombination aus Solar- und Speicheranlage – können Sie Ihren selbst produzierten Strom zusätzlich speichern und zeitlich flexibel nutzen. Für beide Varianten gilt: Sobald Sie mehr Strom benötigen, liefern wir Ihnen gerne unseren ausgezeichneten naturstrom – sicher und zuverlässig.

Ihr schneller Weg zu eigenem Solarstrom

01 Service-Icons Antrag

Anlage berechnen lassen

Sobald Sie mit unserem Rechner ein Projekt anlegen, stehen wir Ihnen beratend zur Seite und klären bei Bedarf offene Fragen, damit Sie uns alle nötigen Angaben machen können.

02 Service-Icons Angebot

Angebot erhalten

Wenn alle technischen Voraussetzungen erfüllt sind, senden wir Ihnen ein individuelles Angebot und weitere Informationen zu – z. B. einen Modulbelegungsplan sowie Ihre individuelle Energiebilanz.

03 Service-Icons MontageII

Installation vor Ort planen

Wenn Sie sich für das NATURSTROM SonnenDach oder SonnenDuo entscheiden, plant unser regionaler Installationspartner mit Ihnen die genaue Umsetzung für Ihr Haus – und übernimmt auch die Anlagenanmeldung bei Ihrem Netzbetreiber.

04 Service-Icons PVII

Eigenen Ökostrom erzeugen

Mit Ihrem installierten NATURSTROM SonnenDach oder SonnenDuo erzeugen und nutzen Sie ganz entspannt Ihren eigenen Ökostrom. Denn wir kümmern uns über die gesamte Pachtlaufzeit darum, dass alles einwandfrei funktioniert.

Unser Pachtmodell mit Rundum-sorglos-Paket

Mit unserem Pachtmodell entfallen für Sie alle Investitionskosten, die Folgekosten für den Betrieb und viel Aufwand. Denn als Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner übernehmen wir für Sie den Anlagenkauf. Zudem sorgen wir für die schlüsselfertige Installation, die Wartung, Versicherung und Instandhaltung sowie gesetzlich vorgeschriebene Kontrollen. Sie zahlen dafür 18 Jahre lang einen fairen, gut kalkulierbaren monatlichen Pachtbetrag – ganz einfach.

Ihre Vorteile im Überblick

  • kalkulierbare Monatsbeträge ohne Investitionskosten
  • Rundum-sorglos-Paket über die gesamte Pachtlaufzeit 
  • größere Unabhängigkeit vom Stromnetz durch Eigenversorgung 
  • moderne Anlagentechnik in erstklassiger Qualität 
  • zuverlässige Installationspartner aus der Region 

Das sagen unsere Kunden

Der Gastbeitrag unseres Kunden zeigt: Mit dem NATURSTROM SonnenDach lässt sich die eigene kleine Energiewende schnell und reibungslos einläuten. Zum Gastbeitrag auf unserem Blog

Wir beraten Sie gerne

Mit unserem Solaranlagen-Rechner können Sie Ihre voraussichtliche monatliche Pacht berechnen und direkt eine unverbindliche Projektanfrage an uns stellen. Im Anschluss kontaktieren wir Sie und beraten Sie individuell. Gerne beantworten wir Ihnen eventuelle Fragen auch vorab per Telefon oder E-Mail. Wenn Sie ein Angebot für Ihren geplanten Neubau benötigen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit diesen Angaben.

Mo.–Fr. 8:30–17 Uhr

Tel 0211 77 900 - 440

sonnendach(at)naturstrom.de

 

 

Unsere Antworten auf häufige Fragen:

Unser Pachtmodell setzt die Personenidentität zwischen Hauseigentümer, Anlagenbetreiber und Stromverbraucher voraus. Das bedeutet, dass Sie als Vertragsnehmer Anlagenbetreiber sowie Nutznießer des von der Anlage produzierten Stroms sein müssen. Besteht bspw. eine Eigentümergemeinschaft, müssen Sie dem Vertrag eine Einverständniserklärung dieser Gemeinschaft über die Errichtung einer Solaranlage bzw. Photovoltaikanlage beilegen.

Falls Sie Mieter einer Immobilie sind, prüfen wir gerne in einem persönlichen Gespräch Ihre individuelle Situation und Möglichkeiten.

Entscheiden Sie sich für das NATURSTROM SonnenDach/SonnenDuo, setzt sich in Kürze ein qualifizierter Installationspartner aus Ihrer Region mit Ihnen in Verbindung, um einen Begehungstermin vor Ort zu vereinbaren. Dieser Termin dient dazu, die Installation zu besprechen und gegebenenfalls weitere Fragen und Wünsche Ihrerseits aufzunehmen. Anschließend wird unser Fachpartner dann einen Installationstermin mit Ihnen abstimmen. Die Installation der Solaranlage erfolgt innerhalb von einem Tag bis maximal drei Tagen. Nach Fertigstellung der Solaranlage beantragt der Fachpartner für Sie den Zählerwechsel bei Ihrem Netzbetreiber. Ist der Zähler gewechselt, kann Ihre Anlage in Betrieb genommen werden.

-Kosten für Restrombezug

Auch mit einer Solaranlage und ggf. einem zusätzlichen Stromspeicher erreichen Sie keine komplette Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz. Deshalb müssen Sie Reststrom beziehen. Wir liefern Ihnen dazu gerne automatisch unseren ausgezeichneten naturstrom.

-Evtl. Kosten für Zählerschrankerneuerung

Falls Ihr bestehender Zählerplatz den technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers und den technischen Anforderungen einer Solaranlage nicht genügt, könnte zudem eine Zählerschrankerneuerung notwendig sein. Neben der Sicherheit erhöht die Zählerplatzerneuerung auch den Wert und den Komfort Ihrer Immobilie. Gerne unterbreitet Ihnen nach Auftragsbestätigung ein fachkundiger Installateur unseres regionalen Netzwerks ein individuelles Angebot.

-Evtl. Kosten für Zählerwechsel

Des Weiteren muss aller Voraussicht nach Ihr Zähler gewechselt werden, um die Solaranlage bzw. Photovoltaik-Anlage in Betrieb nehmen zu können. Mit Hilfe einer Vollmacht kann sich unser Fachpartner auch um die Netzanmeldung und den Zählerwechsel durch den Netzbetreiber kümmern. Die Kosten für den Zählerwechsel variieren je nach Netzbetreiber.

In der Regel ist keine Baugenehmigung für die Installation auf einem Ein- oder Zweifamilienhaus erforderlich. Falls Ihr Gebäude unter Denkmalschutz steht, muss zunächst geprüft werden, ob eine Solar- bzw. Photovoltaikanlage installiert werden darf. Setzen Sie sich bei Unsicherheiten am besten mit Ihrem zuständigen Bauamt in Verbindung.

Nach Ablauf der Pachtlaufzeit ist NATURSTROM vertraglich zum vollständigen Rückbau der Anlage auf unsere Kosten verpflichtet. Sollten Sie nach Vertragsende Interesse an einem Verbleib der Solar-Anlage bzw. Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach haben, so unterbreiten wir Ihnen gerne rechtzeitig ein Angebot, das die kostenfreie Überführung der Anlage in Ihr Eigentum umfasst.

Wir können Ihnen versichern, dass NATURSTROM keinen Nutzen darin sieht, die Anlage bei voller Funktionalität und längerer Lebensdauer demontieren und dem Wertstoffkreislauf zuführen zu müssen.

Eine Versicherung, die alle Ihre Risiken im Zusammenhang mit der Solaranlage abdeckt, ist im Angebot enthalten. Ggf. ist es sinnvoll nach der Installation Ihrer eigenen Gebäudeversicherung zu melden, dass eine Solaranlage bzw. Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach installiert wurde. Die Beiträge werden i. d. R. nicht erhöht.

Der Pachtvertrag kann während der 18 Jahre dauernden Vertragslaufzeit nicht vorzeitig gekündigt werden. Das Pachtverhältnis kann lediglich aus außerordentlichen Gründen frühzeitig beendet werden.

Im Falle der Veräußerung Ihrer Immobilie oder des Wechsels der Nutzungsberechtigung Ihrer Immobilie sind Sie dazu verpflichtet, den neuen Eigentümer bzw. Nutzer dazu zu veranlassen, in die Rechte und Pflichten einzutreten, die bis zu diesem Zeitpunkt Ihnen im Rahmen des Pachtverhältnisses mit NATURSTROM zugekommen sind.

In naher Zukunft wird NATURSTROM allen Interessenten die Möglichkeit bieten, eine bereits bestehende Solaranlage bzw. Photovoltaik-Anlage mit einem separaten Stromspeicher von NATURSTROM zu erweitern – dem NATURSTROM SonnenSpeicher. Das gilt auch für Solar- und Photovoltaik-Anlagen, die nicht von NATURSTROM realisiert worden sind. Sollen wir Ihnen Bescheid geben, sobald neue Angebotserweiterungen zur Verfügung stehen? Dann schicken Sie uns gerne eine E-Mail an sonnendach(at)naturstrom.de oder rufen Sie uns unter der Rufnummer 0211 77 900-440 an.

Ja. Dabei ist das Laden eines Elektrofahrzeugs mit Solarstrom nicht nur günstig, sondern auch ökologisch äußerst sinnvoll. Denn sauberer als mit eigenem Solarstrom kann man E-Mobile nicht laden.

Falls auch Sie heute oder in Zukunft Ihr eigenes Elektrofahrzeug zu Hause laden möchten, sollten Sie den Mehrbedarf an Strom schon bei der Anschaffung des NATURSTROM SonnenDach oder SonnenDuo einkalkulieren. Für Ihren zugrundeliegenden Jahresstrombedarf bedeutet die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs einen Mindestanstieg von 2.000 kWh pro Jahr. Fest steht: Mit steigendem Jahresstromverbrauch steigt auch die Wirtschaftlichkeit jeder Solar- und Speicheranlage.

Für unsere NATURSTROM-Anlagen verwenden wir nur hochwertige Photovoltaik-Module, Wechselrichter und Stromspeicher, die wir optimal aufeinander abstimmen.

Das wirkt sich nachhaltig positiv aus: So ist unser NATURSTROM SonnenDach besonders langlebig und sicher. Das liegt vor allem an der zweilagigen Gestelltechnik, die auch bei extremen Wetterbedingungen standardmäßig für besonders hohe Stabilität sorgt. Vertraglich legen wir uns auf keine bestimmten Hersteller fest. Falls die Solaranlage bzw. Photovoltaik-Anlage während der Pachtlaufzeit ausgetauscht werden muss, behalten wir uns vor, die jeweils aktuelle Technik am Markt zu verwenden. Derzeit kooperieren wir mit IBC Solar, die verbauten Wechselrichter stammen überwiegend von der Firma SMA. Weiterhin sind Lithium-Ionen-Speicherbatterien von LG Chem im Einsatz. Wie oben erläutert, kann sich an diesen Zuordnungen laufend etwas ändern.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an sonnendach(at)naturstrom.de mit Ihren Kontaktdaten und folgenden Angaben:

  • Haushaltsgröße (Anzahl Personen/m² Wohnfläche)
  • geplante Heizungsanlage (Hersteller/Typ)
  • Dachausrichtung und -neigung (Himmelsrichtung/Winkel) sowie
  • Grundrisse und Baupläne

 

Nach dem Eingang Ihrer Daten melden wir uns bei Ihnen, um noch offene Fragen zu klären. Anschließend erhalten Sie Ihr persönliches Angebot per Post.