Locomore – Der neue Fernzug

Mit 100% naturstrom und günstigen Preisen zwischen Stuttgart und Berlin reisen.

Locomore Logo claim unten

Locomore, der neue Fernzug, fährt seit 14.12.2016 fair, ökologisch und günstig zwischen Stuttgart und Berlin. Ab 22 € können Reisende Tickets inklusive Sitzplatzreservierung für die Gesamtstrecke von Stuttgart über Frankfurt und Hannover nach Berlin erwerben. Auf Kurzstrecken, wie z.B. Heidelberg-Frankfurt, bietet Locomore Tickets ab 7€ an. Strecken wie Frankfurt-Hannover gehen ab 13€ in den Verkauf, Hannover – Berlin ab 10€. Die Preise liegen immer innerhalb einer fairen Preisspanne, im genannten Beispiel der Strecke Stuttgart - Berlin zwischen 22 € und 65 €. Auch ohne BahnCard bezahlen Spontanfahrer bei Locomore immer weniger als mit dem ICE-Flexpreis der Deutschen Bahn und einer BahnCard 50.

An Bord stehen den Reisenden zahlreiche Wahlmöglichkeiten offen. Es werden sowohl Sitze im klassischen Abteil als auch im modernen Großraumbereich angeboten. Außerdem stehen fünf individuelle Reisebereiche zur Wahl: Basic, Ruhe, Familie, Themen und Business. In den einzigartigen Themenabteilen, wie zum Beispiel „Kaffeeklatsch“, „Gesellschaftsspiele“ oder „Literatur“ schafft Locomore einen Raum für Begegnung und ermöglicht den Reisenden inspirierende Gespräche und das Kennenlernen neuer Menschen.
Wer mehr Platz zum Arbeiten oder Entspannen benötigt, kann sich zu Preisen zwischen 13 € und 98 € für einen Platz im Businessabteil entscheiden. Dort werden nur jeweils drei der sechs Abteilsitze belegt, ein Snack sowie ein Heiß- und Kaltgetränk sind inklusive.
Abgerundet wird das Reiseerlebnis von Locomore durch ein überwiegend öko-faires Catering am Platz, ebenfalls zu attraktiven Preisen. Freunde einer nachhaltigen und intermodalen Mobilität kommen dank der in Deutschland im Fernverkehr nicht selbstverständlichen Fahrradmitnahme auf ihre Kosten.

„Locomore ist ein ökologischer, fairer und günstiger Fernzug. Mit erstklassigem Ökostrom von NATURSTROM können wir neue Standards in der Mobilitätsbranche setzen.“

Derek Ladewig, Gründer und CEO von Locomore

Neben dem eigenen Geldbeutel wird bei Reisen mit Locomore auch die Umwelt geschont. Wenn die vor den Locomore gespannte Siemens Taurus bei der Abfahrt ihren charakteristischen Sound über zwei Oktaven abspielt und schon kurze Zeit später dank 8700 PS auf bis zu 200km/h beschleunigt hat, muss niemand ein schlechtes Gewissen haben. Hier ist die Kraft der Natur am Werk. Dank naturstrom erfolgt der Antrieb von Locomore komplett CO2- und emissionsfrei.

Möglich wurde die einzigartige Kooperation von Locomore und NATURSTROM durch die Liberalisierung des Bahnstrommarkts. Seit 2015 haben Bahnunternehmen die Möglichkeit, ihren Strom von anderen Lieferanten als der DB Energie GmbH zu beziehen und diesen Strom auch zu wettbewerbsfähigen Preisen über deren Leitungsnetz durchzuleiten. Locomore bezieht emissionsfrei erzeugten Strom von NATURSTROM und damit deutlich höherwertigen Ökostrom als andere Unternehmen in der Branche.

Locomore kurz & knapp:

  • Betriebsstart am 14.12.2016
  • ökologisches, faires und günstiges Fernzugunternehmen
  • Sitz in Berlin
  • aktuelle Strecke: Stuttgart, Vaihingen/ Enz, Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt (Süd), Hanau, Fulda, Kassel, Göttingen, Hannover, Wolfsburg, Berlin
  • zukünftig geplante Verbindungen: Berlin-Hannover-Köln, Frankfurt-Stuttgart-München, Berlin-Binz
  • naturstrom-Kunde seit 2016

Weitere Informationen:

www.locomore.com