UmweltBank

Von Natur aus Partner: die UmweltBank und NATURSTROM

Die UmweltBank und NATURSTROM sind seit über 20 Jahren Vorreiter für die Energiewende. Die beiden Unternehmen sind dabei nicht nur fast gleich alt, sie haben sich auch von Anfang an ähnlich erfolgreich entwickelt.

Deutschlands grünste Bank und NATURSTROM verfolgen viele gemeinsame Ziele und sind seit langer Zeit eng miteinander verbunden. So bezieht die UmweltBank schon seit 2007 grünen Strom von NATURSTROM. Als Partner haben beide zudem zusammen schon viele nachhaltige Projekte umgesetzt.

Seit der Gründung der UmweltBank im Jahr 1997 gilt: Wer sein Geld bei der Nürnberger Direktbank anlegt, trägt ganz automatisch zum Klimaschutz bei und ermöglicht Investitionen in erneuerbare Energien und ökologische Bauvorhaben. Die UmweltBank ist die einzige Bank Deutschlands, die alle Kundengelder als ökologische Kredite vergibt.

Privatkunden können ihr Geld bei der UmweltBank auf verschiedenste Weisen parken, anlegen und wachsen lassen. Mit attraktiven Konditionen, persönlichem Service und dem wertvollen Gefühl, dass das Geld Gutes bewirkt. Mehr zu den Angeboten der UmweltBank finden Sie unter www.umweltbank.de.

naturstrom privatkunden strom referenzkunden Umweltbank logo

Weitere Informationen:
Umweltbank

„Die UmweltBank fördert Projekte, die ökologisch wirksam und ökonomisch sinnvoll sind, indem sie Kundeneinlagen in Form von Krediten ausschließlich an umweltorientierte Bauherren oder nachhaltig wirtschaftende Unternehmer ausreicht. NATURSTROM ist so ein Unternehmen.“

Goran Bašic, Vorstand der UmweltBank

Nachhaltige Zusammenarbeit für die Energiewende

Langfristige Zusammenarbeit funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Die NATURSTROM AG und die UmweltBank arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam an der Umsetzung verschiedener Projekte zur nachhaltigen und umweltschonenden Gewinnung erneuerbarer Energien. Mit dem Solarpark in Merkendorf konnte die Zusammenarbeit ein weiteres Mal erfolgreich fortgesetzt werden.

Merkendorf liegt idyllisch im Fränkischen Seenland. Die kleine Stadt mit 2.800 Einwohnern überzeugt nicht nur durch ihren historischen Stadtkern, sondern besonders durch ihr fortschrittliches und umweltschonendes Denken und Handeln bei der Energiegewinnung. Als Dr. Thomas E. Banning, Vorstandsvorsitzender der NATURSTROM AG, den Bürgermeister fragte, was er von einer Zusammenarbeit zur Umsetzung eines Solarparks hielte, stimmte dieser sofort zu. Und auch die Merkendorfer selbst unterstützten die Idee. Gemeinsam mit der UmweltBank, als starker Partner in Sachen Finanzierung nachhaltiger Energieprojekte, konnte der Solarpark binnen 18 Monaten realisiert werden.

Der Solarpark Merkendorf ist eines von über 22.700 Umweltprojekten, das die UmweltBank seit ihrer Gründung finanziert hat.

Die UmweltBank

  • Gründung 1997
  • Sitz in Nürnberg
  • Ökologische Bank, die ausschließlich Umweltprojekte finanziert
  • Investitionen in erneuerbare Energien, ökologische Bauvorhaben und Bio-Landwirtschaft
  • NATURSTROM-Kunde seit 2007

 

 

Zurück zur Referenzkunden-Übersicht