naturstrom ladekarte

Unterwegs sauberen Autostrom laden

Als NATURSTROM-Gas- oder -Strom-Kunde können Sie mit der kostenlosen naturstrom ladekarte das größte Ökostrom-Ladenetzwerk in Deutschland nutzen. Sie ermöglicht Ihnen das Laden an über 600 öffentlichen Ladestationen unserer Partner Allego und E-Wald. Gleichzeitig haben Sie mit der ladekarte Zugang zu mehr als 100.000 Ladestationen in Europa. Dabei laden Sie pro Ladevorgang immer und überall zum einheitlichen Tarif. 

naturstrom ladekarte – Ihre Vorteile auf einen Blick

  • kostenlos für NATURSTROM-Gas- oder -Strom-Kunden
  • sauberen naturstrom an mehr als 600 deutschen Ladestationen laden
  • größtes Ladenetzwerk Europas nutzen – mit über 100.000 Ladestationen
  • einfache, transparente Abrechnung einmal pro Quartal
  • europaweit einheitlicher Tarif pro Ladevorgang

ladekarte bestellen

Antrag laden

Post: NaturStromHandel GmbH · Elektromobilität
Parsevalstraße 11 · 40468 Düsseldorf

Fax: +49 211 77 900 - 599 

naturstrom privatkunden mobilitaet ladekarte preistabelle

Details finden Sie auf dem Preisblatt.

Wir sind gerne für Sie da

naturstrom privatkunden mobilitaet kontakt

Mo.–Fr. 8–18 Uhr

Tel 0211 77 900 - 360
Fax 0211 77 900 - 599
E-Mail

In ganz Deutschland naturstrom laden

 = Laden mit Gleichstrom      = Laden mit Wechselstrom

Eine Übersicht aller Lademöglichkeiten finden Sie unter my.newmotion.com.

Häufige Fragen zur naturstrom ladekarte

Viele Nutzer von Elektroautos laden ihr Fahrzeug zu Hause mit naturstrom. Fährt man allerdings weitere Strecken elektrisch, ist ein gut ausgebautes Ladestationsnetz unentbehrlich. Mit der NATURSTROM-Ladekarte können Sie an europaweit etwa 70.000 Standorten im Netzwerk unseres Partners NewMotion zum einheitlichen Preis Ihr Fahrzeug aufladen.

Über unsere Online-Karte auf dieser Website sehen Sie dabei bequem, an welchen dieser Ladestationen Sie naturstrom laden können. Eine Übersicht aller nutzbaren Stationen finden Sie unter my.newmotion.com.

Über die Qualität des Stroms an einer öffentlichen Ladestation entscheidet immer deren Betreiber. 

Einige Betreiber haben sich aber bereits dafür entschieden, ausschließlich Ökostrom für Elektrofahrzeuge bereit zu stellen: schon heute können Sie Ihr Fahrzeug an mehr als 500 Ladestationen in Deutschland mit naturstrom aufladen. So fahren Sie nicht nur mit sauberem Strom – über die garantierte Neuanlagenförderung unterstützt jeder Ladevorgang auch den Ausbau der Erneuerbaren Energien.

Einen aktuellen Überblick über alle naturstrom-Lademöglichkeiten finden Sie immer auf dieser Website.

Voraussetzung für die Nutzung der Ladekarte ist bislang ein bestehender Liefervertrag für naturstrom oder naturstrom biogas sowie die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir die Ladekarte voraussichtlich auch Nutzern anbieten, die keine Kunden von NATURSTROM sind.

Um die NATURSTROM-Ladekarte zu erhalten, füllen Sie bitte den Bereitstellungsauftrag aus. Sobald Sie uns den unterschriebenen Antrag zurückgesendet haben, erhalten Sie Ihre Ladekarte, die Sie dann auch sofort nutzen können.

Aktuell können wir jedem Kunden nur eine Ladekarte zur Verfügung stellen. Sollten Sie Ihre Karte verlieren oder sollte Ihre Karte beschädigt werden, erhalten Sie selbstverständlich Ersatz von uns.

Wenn Sie eine Ladestation nicht freischalten können oder nach der Freischaltung kein Strom fließt, wenden Sie sich zunächst an den Betreiber, dessen Kontaktdaten meist auf oder an der jeweiligen Station zu finden sind. Kann Ihnen der Betreiber nicht weiterhelfen, steht Ihnen auch die Service-Hotline unseres Partners NewMotion unter der Rufnummer 030 21502848 zur Verfügung. Halten Sie hier für Rückfragen die aufgedruckte Nummer Ihrer Ladekarte bereit.

Die Ladekarte erhalten Sie als Kunde oder Kundin von NATURSTROM kostenlos. Sie zahlen lediglich für Ihre einzelnen Ladevorgänge. Die jeweils aktuellen Preise hierfür entnehmen Sie bitte unserem Preisblatt auf dieser Website.

Grundlage für die Preise der NATURSTROM-Ladekarte ist eine Mischkalkulation der unterschiedlichen an uns berechneten Betreiberentgelte der einzelnen Ladestationen. Bedingt durch die vergleichsweise hohen Kosten für Aufbau und Betrieb öffentlicher Ladeinfrastruktur liegt das Kostenniveau im Allgemeinen deutlich über dem der Stromlieferung am privaten Hausanschluss. Bei der Preisfindung haben wir die Ladeleistungen und Batteriekapazitäten einer Vielzahl von Fahrzeugtypen herangezogen, um in möglichst vielen Fällen ein faires Angebot machen zu können.

Sie erhalten eine quartalsweise Abrechnung für die Nutzung der Ladekarte. Die Abrechnung enthält Ihre getätigten Ladevorgänge mit Informationen zu deren Zeitpunkt, Ort und Dauer. So haben Sie immer einen detaillierten Überblick über die einzelnen Kostenpositionen sowie über Ihr Ladeverhalten.

Derzeit ist es nicht möglich, die NATURSTROM-Ladekarte ohne vorherige Erteilung eines Lastschriftmandats zu nutzen. An der Abrechnung für Ihren Strom- oder Gasliefervertrag ändert sich nichts.

Für Ihre Fragen zur Abrechnung von Ladevorgängen stehen wir Ihnen unter elektromobilitaet(at)naturstrom.de  oder der Rufnummer 0211 77 900-360 zur Verfügung.

 

Bei der Nutzung der NATURSTROM-Ladekarte haben Sie höchste Flexibilität: Solange Sie die Karte nicht nutzen, entstehen Ihnen keine Kosten. Zudem können Sie den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen. Hierfür genügt eine Benachrichtigung per E-Mail an elektromobilitaet(at)naturstrom.de oder per Brief an NaturStromHandel GmbH, Elektromobilität, Parsevalstraße 11, 40468 Düsseldorf.