Liebe Freundinnen und Freunde von NATURSTROM,

seit unserem letzten Newsletter hat sich die Situation im Osten Europas drastisch verschlimmert. Die russische Invasion in die Ukraine bringt Millionen Menschen unerträgliches Leid. Das berührt uns bei NATURSTROM sehr. Um den Menschen vor Ort zu helfen, haben viele Mitarbeitende an das Bündnis Aktion Deutschland Hilft gespendet. Für jeden privat überwiesenen Euro spendet NATURSTROM zusätzlich zwei Euro, so dass insgesamt 64.000 Euro für die Menschen in der Ukraine zusammengekommen sind.

Der Krieg führt außerdem dazu, dass die Energiemärkte ihre Kapriolen fortsetzen. Wieso sich das auch auf den Preis für Ökostrom ausgewirkt hat, erläutern wir in unserem Blog.

Die aktuelle Situation zeigt drastisch: Der Ausbau Erneuerbarer Energien kommt nicht nur unserem Klima zugute, er macht uns auch unabhängiger von Importen fossiler Energieträger. Nicht umsonst betitelte Bundesfinanzminister Lindner Sonne, Wind und Co. kürzlich als „Freiheitsenergien“. Seit unserer Gründung 1998 tragen wir bei NATURSTROM gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden zu dieser Freiheit bei. Denn für jede verbrauchte Kilowattstunde naturstrom fließt ein fester Betrag in den Bau neuer Öko-Energieanlagen. 

Lassen Sie uns gemeinsam hoffen, dass die Energiepreis-Krise und wichtiger noch der Krieg schnellstmöglich ein Ende finden und die Energiewende auch ohne diese Katalysatoren weiter an Fahrt aufnimmt. Bis dahin: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Vorstand der NATURSTROM AG

Dr. Thomas E. Banning                         Oliver Hummel                         Dr. Kirsten Nölke

In dieser Ausgabe:
Der Mix macht’s: mehr Wind und Sonne für unseren Ökostrom

Noch nie war der Mix für unseren naturstrom so bunt und ausgewogen wie 2022. Was sich gegenüber den Vorjahren geändert hat und wie sich unser Strommix nun zusammensetzt, erklären wir im Blog. » weiter ...

NATURSTROM finalisiert ersten Solarpark mit Stromspeicher

Stromspeicher sind ein wichtiger Baustein der Energiewende, denn sie entkoppeln die Ökostrom-Nutzung vom Erzeugungszeitpunkt. In Thüringen hat NATURSTROM nun seinen ersten Solarpark mit Speicher fertiggestellt. » weiter ...

Mit Bürgerenergie die Energiewende mitgestalten

Das Vertrauen der Bürger:innen in Erneuerbare Energien ist Grundvoraussetzung für den Erfolg der Energiewende. Wie NATURSTROM dieses mit verschiedenen Angeboten von A wie Anrainertarifen bis zu Z wie zielgruppengerechter Kommunikation fördert, lesen Sie im Blog. » weiter ...

Fossilfreie Energieversorgung im Berliner Öko-Quartier

In Berlin realisiert NATURSTROM sein neuestes Leuchtturmprojekt: Wie die zukunftsweisende Strom- und Wärmeversorgung des 2,3 Hektar großen Wohnquartiers aussieht, erfahren Sie hier. » weiter ...

Hereinspaziert in die NATURSTROM-Energiewelt

Mit der interaktiven NATURSTROM-Energiewelt bringen wir Ihnen unsere Vision einer dezentralen Energiewende auf Basis Erneuerbarer Energien noch näher. Kommen Sie mit uns auf eine digitale Reise. » weiter ...

Verantwortlich

NATURSTROM AG | Parsevalstraße 11 | 40468 Düsseldorf
Telefon: 0211 77900-0 | Fax: 0211 77900-599 | info@naturstrom.de | www.naturstrom.de
© NATURSTROM AG

Dies ist der Newsletter der NATURSTROM AG. Wir hoffen, dass die aufgeführten Informationen für Sie nützlich sind. Sie erhalten diese E-Mail entweder, weil Sie sich für ihn registriert haben oder weil Sie mit der NATURSTROM AG in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung standen oder stehen. Wir geben keine E-Mail-Adressen weiter. Die NATURSTROM AG respektiert Ihre Privatsphäre und möchte Ihre Zeit nicht durch unerwünschte E-Mails strapazieren. Wenn Sie künftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.