Nahwärme Markt Erlbach

Weg mit fossilen Rohstoffen: Markt Erlbach setzt auf Biomasse und Solarthermie

Wie die Wärmewende in der Praxis funktioniert, zeigen Energiewendebeauftragter, Bauamtsleiter und Bürger-meisterin in Markt Erlbach in Mittelfranken. Seit 2016, als der Energiewendebeauftragte Manfred Müller, ein Bau-ingenieur aus Markt Erlbach, auf NATURSTROM zukam, laufen die Planungen für ein regeneratives Nahwärmenetz auf Hochtouren. Bei der Planung können die NATURSTROM Ingenieurinnen und Ingenieure auf die geballte Unter-stützung vor Ort setzen: Die Gemeinde schließt insgesamt 14 kommunale Gebäude ans Nahwärmenetz an. Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß betont, dass man nur so seiner Vorbildfunktion gerecht werden kann: „Wir müssen langfristig denken! Jeder muss seinen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende leisten“.

Im Ort entstand ein Heizhaus in Containerbauweise, das den Wärmebedarf der umliegenden Gebäude wie Schule, Hallendbad, Veranstaltungshalle und einiger Gebäude im Ortskern versorgt. Eine zweite Energiezentrale zur effizienten Versorgung befindet sich in Planung.

Wenden Sie sich bei Interesse an einem Anschluss gerne bei uns. Weitere Informationen zum Netz können Sie der Broschüre entnehmen. 

Wir planen den Bau eines Nahwärmenetzes im Baugebiet Kirchsteigfeld, welches ab diesem Jahr westlich von Eschenbach entstehen soll. Darüber hinaus besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit ein Nahwärmenetz in weiteren Teilen von Eschenbach einzurichten, wenn sich genügend Bürgerinnen und Bürger für einen Anschluss interessieren.

Um das Interesse abzufragen, werden alle Eschenbacher Haushalte gebeten, einen Fragebogen zur Energieversorgung auszufüllen. Der Fragebogen stellt eine unverbindliche Interessensabfrage dar und liefert die erste Datengrundlage für die weitere Planung.

Präsentation vom Informationsabend am 23.10.2018

Erste Tiefbauarbeiten; Aktueller Stand Trassenverlauf; Zeitplan Baumaßnahmen 2018 und 2019; Informationen zur Betreibergesellschaft NatCon Mittelfranken GmbH & Co. KG; Nächste Schritte

Präsentation herunterladen (.pdf)

 

Präsentation vom Informationsabend am 07.02.2018 

Nachhaltig Heizen in Markt Erlbach – Planungsstand; Standort der beiden Energiezentralen; Potentieller Trassenverlauf; Nächste Schritte; Grundlegendes zu Ihrem Anschluss 

Präsentation runterladen (.pdf)

 

Präsentation vom Informationsabend am 05.10.2017

     

Nachhaltig Heizen in Markt Erlbach – Planungsstand; Potentieller Trassenverlauf; Aktueller Stand AnschlussnehmerInnen; Synergieeffekte und Vorteile; Grundlegendes zum Anschluss; Nächste Schritte

Präsentation runterladen (.pdf)

 

Präsentation vom Informationsabend am 23.02.2017

Stand der Vorplanung; Vorteile des integrierten Frischwassermoduls; Vollkostenvergleich zwischen Ölheizungssysem und Nahwärmeanschluss; Vorvertrag zur Wärmelieferung

Präsentation runterladen (.pdf)

 

Präsentation vom Informationsabend am 20.07.2016

NATURSTROM AG; Referenzen; Was ist Nahwärme?  

Präsentation runterladen (.pdf)

Kurzfragebogen zum Heizsystem

Der Fragebogen liefert die nötigen Informationen zur technischen Auslegung und Konzeption des Netzes. Tragen Sie bitte die Antworten zu Ihrem Heizsystem in den Fragebogen ein und schicken ihn an NATURSTROM zurück.  

Kurzfragebogen herunterladen (.pdf)

Sie haben noch keinen Vorvertrag? Die Planung des Trassenverlaufs basiert auf den eingegangenen Vorverträgen. NATURSTROM sendet Ihnen auf Anfrage gerne einen Vorvertrag in doppelter Ausführung zu. Alternativ erhalten Sie im Ingenieurbüro HEFFNER + MÜLLER (Neue Straße 17a) Exemplare.

naturstrom immobilienwirtschaft quartiersluesungen kontakt tobias-huter

Büro Eggolsheim
Tobias Huter
Tel 09545 443 843 - 260
Bahnhofstraße 55
91330 Eggolsheim

E-Mail

Haben Sie Fragen zum bestehenden Vertrag oder zur Abrechnung?

Unser Kundenservice steht Ihnen zwischen 8:00 und 15:00 Uhr gerne zur Verfügung.
Tel.: 09545 44 38 43 270

E-Mail