NATURSTROM-Newsletter Juli 2017

Liebe Freundinnen und Freunde von NATURSTROM,

Sommerloch? Bei NATURSTROM ist davon nichts zu spüren. Denn bei dem nachhaltigen Energieversorger bewegt sich aktuell so einiges: Vor kurzem hat die Green Moves Rheinland, eine Tochter von NATURSTROM, in Köln das innovative Lastenrad-Sharing-Projekt Donk-EE vorgestellt. 50 elektrische Lasten-Drahtesel stehen in der Domstadt schon bald für jedermann zur Ausleihe bereit.

Auch beim Thema Mieterstrom ist einiges in Bewegung: Ende Juni verabschiedete der Bundestag das mit Spannung erwartete Mieterstromgesetz. Unternehmen wie NATURSTROM können nun endlich die Energiewende in die Städte und damit zu den Mieterinnen und Mietern bringen. Bislang war Mieterstrom nur in wenigen Ausnahmen möglich, das ändert sich nun. Und doch bleibt das Gesetz in einigen Aspekten hinter den Möglichkeiten zurück – welche dies genau sind, erfahren Sie in unserem Kommentar.

NATURSTROM geht das Trendthema Mieterstrom mit viel Energie an: Erst vor wenigen Wochen haben wir zwei Mieterstromprojekte in Hattingen und Berlin erfolgreich umgesetzt. Mehr als 20 derartige Projekte hat NATURSTROM bis heute in ganz Deutschland realisiert – viele weitere befinden sich in der Planungs- und Umsetzungsphase. Es gibt also viel zu tun – packen wir es an!

Wir wünschen Ihnen einen guten Sommer!

Mit herzlichen Grüßen

                        

Dr. Thomas E. Banning             Oliver Hummel                                Dr. Tim Meyer

Vorstand NATURSTROM AG       Vorstand NATURSTROM AG             Vorstand NATURSTROM AG



Nachhaltig umsatteln – mit dem Donk-EE-Lastenrad-Sharing

Nachhaltig umsatteln – mit dem Donk-EE Lastenrad-Sharing

Köln geht einen wichtigen Schritt Richtung Verkehrswende: Ende Juni stellte die Green Moves Rheinland, eine Tochter der NATURSTROM AG, das Lastenrad-Sharing Donk-EE vor. Das europaweit größte Verleihsystem für E-Lastenräder startet schon bald mit der Ausleihe von 50 elektrischen Drahteseln in vielen Kölner Stadtteilen. Interessenten können sich schon jetzt online unter www.donk-ee.de registrieren. » weiter ...

NATURSTROM feiert 20.000 Biogas-Kunden

NATURSTROM feiert 20.000 Biogas-Kunden

Immer mehr Menschen steigen auf nachhaltiges Biogas um: NATURSTROM freut sich über mehr als 20.000 Haushalte und Unternehmen, die mittlerweile auf naturstrom biogas setzen. All diese Kunden haben der Umwelt im vergangenen Jahr mehr als 6.500 Tonnen CO2 erspart. Sie setzen auf besonders nachhaltiges Biogas, das ausschließlich aus Rest- und Abfallstoffen gewonnen wird – dafür bedanken wir uns herzlich! » weiter ...

Die Sonne mieten? Solarstrom für Mehr-Generationen-Haus

Die Sonne mieten? Solarstrom für Mehr-Generationen-Haus

Mehrere Generationen unter einem Dach, die einen Teil ihres Energiebedarfs mit Sonnenstrom vom eigenen Hausdach decken – das bietet ein Mehrfamilienhaus in Hattingen, NRW. NATURSTROM versorgt die Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Mix aus Solarstrom vom Dach und Ökostrom aus dem Netz. „Mieterstrom“ nennt sich das Angebot: Vorteile bringt es nicht nur für die Mieter, sondern auch für die Energiewende. » weiter ...

Bautagebuch Möckernkiez: Wie entsteht ein nachhaltiges Stadtquartier?



Mitten in Berlin entsteht ein gemeinschaftliches und umweltfreundliches Wohnprojekt: Auf rund 30.000 Quadratmetern verwirklicht die Möckernkiez eG ein vollkommen neues Stadtquartier, bei dem Wärme und Strom direkt vor Ort erzeugt und verbraucht werden. Wie der Traum vom nachhaltigen Wohnen Wirklichkeit wird, erfahren Sie in unserem Möckernkiez-Bautagebuch im NATURSTROM-Blog. » weiter ...

Jetzt mitmachen: Kunden-werben-Kunden Gewinnspiel!

Jetzt mitmachen: Kunden-werben-Kunden Gewinnspiel!

Sie sind naturstrom oder naturstrom biogas-Kunde und mit unserem Angebot zufrieden? Super - dann empfehlen Sie uns doch an Freunde, Verwandte und Bekannte weiter! Für jede erfolgreiche Empfehlung bedanken wir uns bei Ihnen mit einer attraktiven Prämie. Als kleines Extra verlosen wir noch bis zum Jahresende unter allen Werbern viele tolle Preise: darunter Strom- und Biogasgutschriften, mehrere Fairphones sowie Gutscheine für Rapunzel Naturkost. » weiter ...