Öffentliche Ladeinfrastruktur

Bieten Sie Ihren Kunden eine öffentliche Ladestation

Die Zahl der E-Autos und E-Mobile in Deutschland steigt immer weiter an. Mit einer eigenen öffentlichen Ladestation auf Ihrem Gelände können Sie ein Statement für den Klimaschutz setzen und Ihre Kunden sowie Gäste und Durchreisende dabei fördern, sauber und umweltfreundlich mobil zu sein. Wir bieten Ihnen dazu als kompetenter E-Mobilitäts-Partner das komplette Ladeinfrastruktur-Management – von der Planung und Auswahl geeigneter Ladestationen über den Bau bis zum technischen Betrieb. Zudem binden wir Ihre Ladestation in einen Roamingverbund öffentlicher Ladestationen ein.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Konzeption einer passenden und zukunftsfähigen Ladeinfrastrukturlösung
  • Auswahl und Beschaffung notwendiger Hard- und Software
  • Konfiguration und Inbetriebnahme
  • Einbindung in Roamingverbund öffentlicher Ladestationen
  • technischer Betrieb von Ladesäulen und Wallboxen

Wir sind gerne für Sie da

naturstrom privatkunden mobilitaet kontakt

Mo.–Fr. 8–18 Uhr

Tel 0211 77 900 - 360
Fax 0211 77 900 - 599
E-Mail

Unsere Ladelösungen für Ihr Unternehmen

AC-Ladesäule 1 (halb-öffentlich) ebee LS, ebee (Bender) Advanced BM, EBG compleo

  • Leistung 2x 22 kW, integrierter Verteiler, 
  • dynamisches Lastmanagement, backendfähig, 
  • 1 Abrechnungszähler pro Nutzergruppe, 
  • RFID und Giro-e

2 AC-Ladesäule 2 (öffentlich) ebee LS, ebee (Bender) Advanced BM, EBG compleo

  • Leistung 2x 22 kW, innen + außen-Aufstellung, 
  • ohne Lastmanagement, backendfähig, 
  • 1 Abrechnungszähler pro Nutzergruppe, 
  • RFID und Giro-e

 

Beispielhafte Referenzprojekte

NATURSTROM Eggolsheim

Am Carport mit angebundener Solaranlagezur gibt es drei Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten und 22 kW.

Stadthotel am Römerturm, Köln

Hotelgäste und auch externe E-Mobilisten können an zwei Wallboxen mit bis zu 22 kW naturstrom laden.