Liebe Freundinnen und Freunde von NATURSTROM,

wer sagt, dass Vorbilder erwachsen sein müssen? Die jungen Aktivistinnen und Aktivisten von „Fridays for Future” haben mit ihrem Engagement Klimaschutz wieder in Mode gebracht und 50 Forderungen an die Politik formuliert. Rückenwind dafür erhalten sie auch aus der Wirtschaft: Mit „Entrepreneurs for Future“ und „Companies for Future“ zeigen sich über 1.000 Unternehmen mit der Bewegung solidarisch. Auch NATURSTROM unterstützt die acht Forderungen des Bündnisses „Entrepreneurs for Future“ für deutlich mehr Klimaschutz.

Unser Engagement kommt nicht von ungefähr. Bereits seit der Gründung vor mehr als 20 Jahren setzt sich NATURSTROM für den Klimaschutz und die Energiewende ein. Unsere Werkzeuge: nachhaltige Produkte wie unser naturstrom und unser naturstrom biogas. Und Projekte, die die Energiewende vor Ort stärken, wie das Nahwärmenetz in Moosach, das wir gemeinsam mit der Gemeinde errichtet haben. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie in diesem Newsletter.

Zur Energiewende gehört auch die Verkehrswende. Mit unserer NATURSTROM-Ladekarte können Kundinnen und Kunden deutschlandweit an über 600 Ladesäulen naturstrom laden – seit Kurzem auch im Möckernkiez, dem Berliner Vorzeigequartier in Sachen Energiewende. Auch Donk-EE, unser E-Lastenrad-Sharing in Köln, zeigt, wie motorisierte Mobilität nachhaltig funktioniert. Eine empirische Studie hat nun belegt, dass jede dritte Donk-EE-Ausleihe eine Autofahrt ersetzt.

Wie viele Emissionen Donk-EE-Kundinnen und -Kunden so in fünf Jahren einsparen können, verraten wir Ihnen in diesem Newsletter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Thomas E. Banning
Vorstand
NATURSTROM AG
Oliver Hummel
Vorstand
NATURSTROM AG
Dr. Tim Meyer
Vorstand
NATURSTROM AG
In dieser Ausgabe:
NATURSTROM übernimmt Windpark in Hessen

Mit dem Kauf alter Windparks richtet sich NATURSTROM auf den Umbruch ab 2021 ein, wenn jährlich tausende Windenergieanlagen aus dem EEG fallen. Den Anfang macht ein Windpark in Nordhessen. Im Gespräch mit der NATURSTROM-Blogredaktion wirft Vorbesitzer Stephan Wenning einen Blick auf die Geschichte der Ökostrom-Anlagen. » weiter ...

NATURSTROM heizt Moosach mit Solarenergie klimafreundlich ein

Moosach hat das Ziel, ab 2030 unabhängig von fossilen Energieträgern zu sein. Für eine nachhaltige Wärmeversorgung hat sich die Gemeinde in Oberfranken NATURSTROM an die Seite geholt. Seit 2018 entstand eine moderne, umweltfreundliche Nahwärmeversorgung basierend auf einer Solarthermie-Freiflächenanlage und regionalen Holzhackschnitzeln. » weiter ...

Mobilitätswende im Möckernkiez: NATURSTROM installiert Ladesäulen

Wer sein Elektroauto in Berlin-Kreuzberg mit echtem Ökostrom laden will, kann das ab sofort auf dem Gelände des Möckernkiezes. NATURSTROM betreibt und beliefert die beiden öffentlichen Ladesäulen. Sie komplettieren das preisgekrönte Energiekonzept des Quartiers, das auf eine ökologische Strom- und Wärmeversorgung setzt. » weiter ...

E-Lastenrad-Sharing: Jede dritte Ausleihe ersetzt eine Autofahrt

Flexibel, praktisch und 100 Prozent emissionsfrei – Donk-EE, das Verleihsystem für E-Lastenräder aus Köln, ist die nachhaltige Alternative zum Auto. Dass das nicht nur ein flotter Werbespruch, sondern eine Tatsache ist, hat eine Umfrage jetzt erstmals bestätigt. Das Ergebnis: Jede dritte Donk-EE-Ausleihe ersetzt schon eine Autofahrt. » weiter ...

Fotowettbewerb: Zeigen Sie uns Ihre Klimaschutz-Aktivitäten!

Sie warten nicht auf die Politik, sondern haben schon heute Ihr Nutzer-, Mobilitäts- oder Einkaufsverhalten umgestellt, um das Klima zu schützen? Das möchten wir sehen! Die zehn besten Foto-Beiträge belohnen wir mit einem 200-Euro-Gutschein für den nachhaltigen Online-Shop „Grüne Erde“. » weiter ...

Verantwortlich

NATURSTROM AG | Parsevalstraße 11 | 40468 Düsseldorf
Telefon: 0211 77900-0 | Fax: 0211 77900-599 | info@naturstrom.de | www.naturstrom.de
© NATURSTROM AG

Dies ist der Newsletter der NATURSTROM AG. Wir hoffen, dass die aufgeführten Informationen für Sie nützlich sind. Sie erhalten diese E-Mail entweder, weil Sie sich für ihn registriert haben oder weil Sie mit der NATURSTROM AG in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung standen oder stehen. Wir geben keine E-Mail-Adressen weiter. Die NATURSTROM AG respektiert Ihre Privatsphäre und möchte Ihre Zeit nicht durch unerwünschte E-Mails strapazieren. Wenn Sie künftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.